Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website!

Der RMB Nord e.V. ist ein Zusammenschluss von RhythmikerInnen mit Hochschulabschluss, RhythmikpädagogInnen mit berufsbegleitender Zusatzqualifikation und Rhythmikinteressierten aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Auch RhythmikerInnen und Interessierte aus anderen Regionen können dem Verband beitreten.  

Die Verbreitung und Förderung der rhythmisch-musikalischen Erziehung in der Kinder-, Jugend-

und Erwachsenenbildung zählt zu seinen Hauptauf-gaben. In Zusammenarbeit mit weitern kulturellen oder sozialen Trägern bietet er Projekte für Kinder und Jugendliche in Schulen, Kindergärten und ähnlichen Einrichtungen an. Dazu bietet er seinen Mitgliedern und allen Menschen, die die Rhythmik in ihr Berufsfeld integrieren möchten, Fortbildungen, Weiterbildungen und Workshops an. Er bietet eine Plattform für Austausch und Information und möchte mit seiner Öffentlichkeitsarbeit die Rhythmik und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bekannter machen. 

Der RMB Nord e.V. , noch unter dem Namen Landesverband Rhythmische Erziehung Schleswig-Holstein e.V. (LRE SH e.V. ), 1981 von Barbara Holzapfel gegründet, ist gemeinnützig anerkannt und hat über die Jahre eine ständig wachsende Zahl von Mitgliedern. Ein ehrenamtlich tätiger Vorstand führt die Geschäfte des Verbands. Er selbst ist Mitglied in der LKJ (Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein e.V.) und im Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V. sowie Kooperationspartner des BWR (Bildungswerk Rhythmik e.V.) und des Nordkollegs Rendsburg.





Download
!!! Appell an alle Verantwortlichen im Bildungsbereich !!!
Im Rahmen der vom Landesmusikrat Hamburg am 26./27.Mai 2018 veranstalteten Fachtagung "Spektrum Rhythmik", die mit ihrem inhaltlichen Angebot bei Referent*innen und Teilnehmer*innen, insbesondere auch bei den Rhythmik-Fachverbänden in Deutschland und der Schweiz große Zustimmung fand, entstand der hier vorliegende Appell, um das Fach Rhythmik zu unterstützen und auf seinen unverzichtbaren Beitrag in der Bildungslandschaft hinzuweisen.
Appell_2018_Spektrum Rhythmik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.8 KB